ERP-Nutzen

Mit der flexiblen Unternehmenssoftware entscheiden Sie sich für Kompetenz, Kontinuität, erstklassige Technologien und Fokus auf Nutzen.

Zu Ihrem Nutzen: Die zielsichere ERP-Einführung, das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis, Investitionssicherheit, Bedienerfreundlichkeit, Flexibilität, Internationalität und Kundenzufriedenheit sind starke Argumente für abas-ERP und abas-Handel.


ERP Nutzen


Kurze Einführungszeiten

Der klare Aufbau der abas-Business-Software und zielsichere Einführungsstrategien ermöglichen kurze Einführungszeiten sowie die schnelle und reibungslose Integration in die Firmenstruktur und in bestehende Software-Welten. Durch die methodische Software-Implementierung lassen sich die Einführungszeiten um ca. 25% reduzieren, der ROI (Return on Investment) wird deutlich schneller erreicht.

 

 


Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis

Die abas-Business-Software bietet den Anwendern einen breiten Funktionsumfang. Darüber hinaus können weitere Funktionen und Anpassungen einfach, flexibel und somit kostengünstig eingerichtet werden – vom Anwender selbst oder durch den abas-Software-Partner. Die hohe Flexibilität der abas-Business-Software ist äußerst wertvoll für Ihr Unternehmen und ermöglicht es, neue Anforderungen schnell umzusetzen. Die ERP-Lösung birgt vielfältiges Optimierungs- und Nutzenpotenzial wie z. B. die Steigerung der Produktivität, die Verbesserung von Transparenz und Service, die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit, Kosteneinsparungen, u. v. m. Diesen Vorteilen stehen für den Anwenderbetrieb die entstehenden Kosten gegenüber. Hier glänzt die abas-Business-Software mit einem überdurchschnittlichen, ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.


Zukunfts- und investitionssicher

Um zu gewährleisten, dass Sie auch in Zukunft auf eine zuverlässige Unternehmenssoftware setzen können, verfolgt die ABAS Software AG eine kontinuierliche Upgrade-Strategie. Jedes Jahr wird eine neue Version der abas-Business-Software angeboten. So fließen immer wieder neue Funktionen und Technologien in den Software-Standard mit ein, die abas-Anwender bleiben auf dem neuesten Stand.


Linux, Unix und Windows

Welches Betriebssystem auch immer in Ihre IT-Welt passt – die abas-Business-Software läuft unter Linux, Unix und Windows. abas-Anwender haben die freie Wahl. Bereits seit 1995 unterstützt ABAS das Open-Source-Betriebssystem Linux serverseitig, ca. 80% der rund 2.200 abas-Business-Software-Installationen basieren auf Linux. Auch im Front-End-Bereich wird die flexible betriebswirtschaftliche Standard-Software unter Linux angeboten. Wie bei den Servern zeichnet sich Linux auch bei den Clients durch ausgezeichnete Performance und Stabilität sowie durch niedrige Kosten aus.


Bedienerfreundlich

Die durchgängig einheitliche Bedienoberfläche, die systematische Struktur der Masken und die feld-, masken- und themenbezogene Online-Hilfe sowie der nach Funktionszusammenhängen geordnete Aufbau der Masken ermöglichen schon nach kurzer Einarbeitungszeit einen sicheren und effektiven Umgang mit der abas-Business-Software. Sie können die abas-Business-Software über die grafische Bedienoberfläche oder in wesentlichen Teilen browserbasiert bedienen.


Individuell, flexibel und stets aktuell

Egal, ob betriebliche Abläufe, Masken oder Datenbankstrukturen – mit geringem Aufwand lassen sich Ihre spezifischen Anforderungen in die abas-Business-Software integrieren. Die abas-Business-Software passt sich Ihrer Organisationsstruktur punktgenau an. Der Nutzen und Wert Ihrer Unternehmenssoftware steigt von Jahr zu Jahr. Sie nehmen an diesem Fortschritt teil – mit jeder neuen Version. Auch nach einem Upgrade bleiben Ihre individuellen Modifikationen erhalten – wie z. B. individuelle Felder in den Masken, eigene Standardlisten, neue Funktionen oder eigene Makros.


International und mehrsprachig

International und mehrsprachig - die abas-business-software.Die abas-Business-Software ist mehrsprachig, sowohl in der Bedienerführung als auch in der Sprachausgabe. Sie können in unterschiedlichen Bediensprachen mit dem selben Datenbestand arbeiten. Dadurch wird die Zusammenarbeit mit Ihren Niederlassungen im Ausland einfacher. Da die abas-Business-Software den Unicode-Zeichensatz verwendet, können beispielsweise auch chinesische oder kyrillische Schriften dargestellt werden.

Die abas-Business-Software wird  in rund 28 Sprachen angeboten, u. a. in Deutsch, amerikanischem und britischem Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Niederländisch, Türkisch, Mazedonisch, Serbisch, Griechisch, Ungarisch, Polnisch, Bulgarisch, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Tschechisch, Slowenisch, Indonesisch, Thailändisch, Arabisch, Persisch und Chinesisch (simplified und traditional). Weitere Sprachen auf Anfrage.

International ist ABAS durch rund 50 Partner weltweit vertreten, das Partnernetzwerk wird stetig erweitert.


Zufriedene abas-Anwender

Zahlreiche Studien beleuchten den ERP-Markt: Die abas-Anwender zählen zu den Zufriedensten und bewerten die abas-Business-Software mit hervorragenden Noten. So belegt ABAS bereits seit Jahren einen Spitzenplatz bei der ERP-Studie des Konradin-Verlages. Und auch beim Bewertungsportal Benchpark.de erzielt ABAS in der Wertung eine Spitzenposition unter den ERP-Anbietern der Gruppe B (Lösungsanbieter für mittelständische Unternehmen).

Wünschen Sie weitere Informationen? Gerne können Sie unser Infomaterial anfordern oder mit uns in Kontakt treten.